Ein guter Start ins neue Jahr ist jedes Mal die Jahreslosung, die von der Ökumenischen Arbeitsgemeinschaft für Bibellesen (ÖAB https://www.oeab.de) immer einige Jahre im Voraus bestimmt wird. Die Jahreslosung geht übrigens auf Otto Riethmüller zurück, den wir vor allem als Liederdichter kennen und dem wir auch das Kugelkreuz der ev. Jugendarbeit verdanken (https://www.jesus.ch/magazin/people/portraits/336171-theologe_und_liederdichter_otto_riethmueller_starb_vor_80_jahren.html). Er hat 1930 die erste Jahreslosung bewusst als Gegengift zu den nationalsozialistischen Parolen propagiert, die damals allgegenwärtig waren.

Hier ein paar Anregungen für die Praxis dazu.

Bildbetrachtung

Das Bild darf frei verwendet werden. Man kann es projizieren oder als Karte verteilen. Download: https://thomas-ebinger.de/wp-content/uploads/jahreslosung2018-labyrinth-ebinger.jpg

Bild: Thomas Ebinger/ pixabay https://pixabay.com/de/labyrinth-ziel-weg-konzeption-2037286/

Ein Labyrinth. Viele Scheidewege. Wo geht es zum Frieden? Gibt es wirklich einen Weg zur Mitte? Führen viele Wege zum Frieden oder genau einer?

[Zeit lassen für Gedanken oder Äußerungen]

Die Jahreslosung ruft uns zur Friedensarbeit auf: Suche den Frieden und jage ihm nach! Das Ausrufezeichen dahinter passt: Wir müssen aktiv werden. Losziehen. Mehr wagen als einen Kommentar im Internet. Friedensarbeit ist riskant. Kämpfen für den Frieden kann kippen. Wie vielen Revolutionen ist das schon passiert. Wie oft geschieht es auch im Kleinen, dass wir meinen auf der richtigen Seite zu stehen und uns verbarrikadieren. Und gerade so dem Frieden im Weg stehen. “Du, laß dich nicht verhärten in dieser harten Zeit. Die allzu hart sind, brechen …” (Wolf Biermann, ganzer Songtext https://www.songtexte.com/songtext/wolf-biermann/ermutigung-6bfa2656.html).

Ermutigung finden wir nicht nur in Wolf Biermanns Lied, sondern auch im ganzen Psalm 34. Denn neben der Aufforderung zur Friedensarbeit gibt es auch ganz viel Trost und Ermutigung für die, die sich dabei blaue Flecken geholt haben:

Der HERR ist nahe denen, die zerbrochenen Herzens sind, und hilft denen, die ein zerschlagenes Gemüt haben. (V. 19)

Frieden ist Schalom. Schalom ist umfassend und letztlich durch Menschen nicht machbar. Frieden kann nur gefunden, aber nie aus dem Nichts hergestellt werden. Frieden ist eine lebenslange Suchbewegung, bei der Gott uns den Weg zeigt. Auch in diesem Jahr.

Spielerisch den Frieden suchen mit Minecraft/Minetest

In den Herbstferien haben 11 Kinder und Jugendliche in der Jugendkirche Stuttgart inspiriert von der Jahreslosung an zwei Servern gebaut. Diese lassen sich mit Gruppen ausprobieren, noch besser ist aber, man greift die Idee auf und baut eine eigene Friedens-Adventure-Welten.

Das Kirchenfernsehen hat hier über unser Projekt berichtet:

Minecraft-Server zur Jahreslosung 2019

Zugang zum Server mit der IP 5.230.140.116 . Bitte melden, falls etwas nicht funktioniert. Hier ein Let’s-play, das zeigt, was einen dort erwartet.

Minetest-Server zur Jahreslosung 2019

Minetest ist eine freie und kostenlose Variante von Minecraft. Es stellt deutlich geringere Hardware-Anforderungen als Minecraft. Wie man es installiert und spielt findet man hier: https://blogs.rpi-virtuell.de/minetest/anleitungen/erste-schritte/

Achtung: In dieser Welt ist das Ziel sehr schwer zu finden. Am besten sucht man bei Nacht, da weisen einem Lichter den Weg zum Ziel.

Server:  minetest.rpi-virtuell.de
Port: 30002
oder Server-Suchleiste: Friedenswelt bzw. Jahreslosung

Impulsfilm

Einen schönen Impulsfilm, der sicherlich für fitte Konfi-Gruppen oder sonst ältere Jugendliche geeignet ist, hat Michael Beisel vom RPI Baden aufbereitet und hier einige Gedanken dazu aufgeschrieben: https://news.rpi-virtuell.de/2019/01/02/frieden-intergalaktisch/  Auf dieser Seite ist der Film mit deutschen Untertiteln versehen.

Hier die englisch untertitelte Version:

Internetlinks

Spiele und Übungen zum Thema Frieden

Lieder

a) Jahreslosungs-Lieder

“Vielleicht” von LUX Kollektiv

Song als PDF: https://luxkollektiv.de/wp-content/uploads/LUXKollekiv_Vielleicht_Jahreslosung2019.pdf

 

“Suche Frieden” von Markus Eckert. Text und Gitarrengriffe: Suche-Frieden-Markus-Eckert-Jahreslosung-2019.pdf

“Frieden Finden” Text (zu Psalm 34,15) und Musik: Gottfried Heinzmann, Hans-Joachim Eißler.

Song als PDF: https://jahreslosung.net/wp-content/uploads/2018/11/EJW_Frieden-finden_JL-2019_Melodie.pdf

Weiteres Material (u.a. Chorsatz, Bläsersatz, Klavierbegleitung): https://jahreslosung.net/frieden-finden-das-lied-zur-jahreslosung-2019/

b) Allgemeine Lieder zum Thema Frieden und Suche/Weg

(Tipp: eine tolle Liederliste für die Konfi-Arbeit von Pfarrer Dietmar Winter mit Youtube-Links gibt es hier: http://www.ptz-stuttgart.blog/2018/07/konfilieder/, Abkürzungen und Links stammen von dort)

Rückblick

Nach wie vor sind die Beiträge zu den Jahreslosungen der Renner bei mir im Blog. Seit 2014 gibt es Anregungen von mir dazu. Allerdings könnte dieser Beitrag schon der letzte gewesen sein, denn ab Februar werde ich – wie hier angedeutet – wieder Gemeindepfarrer sein und kann dann hoffentlich von dem profitieren, was andere im Rahmen ihres Sonderstellen-Dienstauftrags für mich erarbeitet haben 🙂 Aber wer weiß, vielleicht juckt es mich ja doch …

Weitere Anregungen

Bestimmt habt ihr auch gute Ideen, was man mit der Jahreslosung anfangen kann. Es wäre schön, wenn sie hier in den Kommentaren auftauchen, damit auch andere davon profitieren.

Print Friendly, PDF & Email
Gedanken und Ideen zur Jahreslosung 2019
Markiert in:             

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.