Mal was cooles Kreatives (mit relativ wenig Aufwand)

Auf einer Fortbildung habe ich selbst gelernt, wie Lightpainting geht – das Malen mit Licht in eine Kamera mit Langzeitbelichtung hinein. Ich habe mit meine Kindern viel Herumprobiert, es selbst bei mehreren Fortbildungen eingesetzt und kann nur sagen: Es macht unglaublich Spaß und löst jedesmal große Begeisterung aus. Für Leute, die gern kreativ sind, aber nicht immer ein große Materialschlacht schlagen wollen, ist es ein ideales Tool, zumindest wenn man sich ein bisschen für Fotografie interessiert. Und wenn man es nicht selbst kann, fragt man einfach bei den Konfi-Eltern oder im Team. Da hat bestimmt jemand eine bessere Kamera und Lust, diese faszinierende Technik einmal auszuprobieren. Alle Bilder, die man unten in der Galerie sieht, habe ich übrigens selbst gemacht oder war dabei, als sie entstanden sind. 

Und so geht’s

Lange Belichtungszeit einstellen, ab 10 Sek., besser 30 Sek., max. 10
Minuten, damit die Kamera keinen Schaden nimmt. Am besten geht es mit einer
digitalen Spiegelreflex- oder Systemkamera. Die haben in der Regel einen sog. “Bulb”-Modus, bei der die Blende offen bleibt, solange man drückt. Ideal ist ein externer Schiebeauslöser, den man feststellen kann. Damit kommt man auch über die 30 Sekunden hinaus. Sinnvoll ist ein Stativ, alternativ tut es auch Kirschkernkissen und ein Tisch. Dunkle Kleidung kann sinnvoll sein, wenn es noch Restlicht gibt. Ein dunkler Hintergrund, z. B. ein schwarzes Tuch, ist in einem solchen Fall ebenfalls sinnvoll. Wenn der Raum komplett dunkel ist, braucht man das alles nicht.

Kameraeinstellungen

Hohe Blendenzahl, d. h. kleine Blende, das bringt mehr Schärfentiefe

Kleine ISO-Zahl, damit das Bildrauschen nicht zu stark wird

Zubehör

Auf jeden Fall eine lichtstarke Taschenlampe zur selektiven Beleuchtung von Gegenständen, z. B. LED Lenser L7 (115 lumen), derzeit knapp 30 Euro bei Conrad. Die hat den Vorteil, dass man sie gut fokussieren, aber auch breites Licht erzeugen kann. Die ist so stark, dass man sie in der Kirche sogar bei Krippenspielen als Spot einsetzen kann …

Zum Malen direkt in die Kamera eignen sich alle Lichter, die ruhig schwach sein dürfen, z. B. Wunderkerzen, eine farbige programmierbare LED Leiste, Taschenlampen, Handy mit Farbe, Lightpainting-Apps fürs Handy, Schablonen vor einer Taschenlampe oder einem Foto-Blitz ergeben Lichtstempel. Farbige Filter-Folie ermöglicht Farbeffekte. Nachtrag 17.2.15: Empfehlenswert ist z. B. diese LED-Lichterkette mit wechselnden Lichtern, die ich mir gekauft habe und die ziemlich robust wirkt: http://www.pearl.de/a-NX6590-3350.shtml

Super sind auch diese Farbwechsel-LEDs, die derzeit nur 19,80 Euro für 100 Stück kosten: https://www.amazon.de/gp/product/B01LCDQTDK/ 

Außerdem kann man arbeiten mit einer Schnur zum Schleudern der Lampen. Schönere Kreise bekommt man mit einem Mikrophonstativ mit aufmontiertem Licht hin.

Man braucht ausreichend dunkle Räume für Gruppenarbeit, Lightpainting kann auch eine Station sein in einem Parcours.

Auch draußen kann man Lightpainting machen, allerdings nur mit extrem starken Lampen.

Licht kann man vor und hinter der Kamera machen, auch beide Effekte gleichzeitig oder in Ruhe hintereinander. Achtung: Das Licht hinter der Kamera ist deutlich schwächer und muss länger angelassen werden.

Die Helligkeitseinstellungen muss man nachjustieren, wenn das Bild zu dunkel wird, die ISO-Zahl erhöhen oder die Blende etwas weiter öffnen, wenn es zu hell wird umgekehrt.

Wichtig ist die Nachbearbeitung der Bilder mit einer Bildbearbeitung. Man sollte den Schwarzpunkt korrigieren, das ist der Punkt, ab dem ein Grauwert schwarz dargestellt wird. Die Helligkeit ändert man am besten mit Hilfe der Gammakorrektur. Das geht recht gut mit dem kostenlosen Open-Source Programm gimp http://www.gimp.org (am besten geht es mit dem Kurvenwerkzeug, zu finden unter Farben – Kurven, da kann man die Punkte links und rechts verschieben und die Kurve in der Mitte rauf und runter ziehen).

Mögliche Themen

  • Gruppenbild: „Gemeinschaft der Heiligen“ (jeder bekommt einen Heiligenschein)
  • Szenische Bilder zum Vater unser oder zu Ps. 23
  • Menschen als Engel (Es müssen nicht Engel mit Flügeln sein …, Rudolf Otto Wiemer)
  • colour your church – die Kirche ungewöhnlich färben
  • Lichter der Stadt bei Nacht (Suchet der Stadt bestes, das Licht leuchtet in der Finsternis Joh. 1)
  • Gebetshaltungen in der Kirche in Szene gesetzt
  • Taufstein und -geräte / Abendmahlsgeräte
  • Gestaltung einer Konfi Urkunde zum Konfirmationsthema

Tipp: Lasse Dein Licht leuchten: Ein medienpädagogisches Fotoprojekt im gemeindepädagogischen Kontext von Tobias Albers-Heinemann, Dipl. Sozialarbeiter, Dipl. Medienberater (fertiger Projekttag für Konfis mit Andacht, Impulse zu „Wo stelle ich mein Licht unter den Scheffel etc.) http://www.medienpaedagogik-praxis.de/wp-content/uploads/2012/09/Kolloquium_Lightpainting.pdf

Lightpainting im “Loom Magazine”: http://issuu.com/loommagazine/docs/loom_lightpainting/32?e=0

Wichtig: Von den ersten, meist schwachen Ergebnissen, nicht entmutigen
lassen, es gibt eine steile Lernkurve. Zeitbedarf ist mindestens 90 Minuten (mit
Einführung).

Lightpainting-Baustein zum Thema “Heiliger Geist” (Nachtrag 7.11.15)

Für KU-Praxis 60 habe ich einen ausgearbeiteten Konfi-Baustein entwickelt, der freundlicherweise vom Verlag zum Download zur Verfügung gestellt wird.

Beitrag: http://www.fachzeitschriften-religion.de/download/11401

Materialien: M1 Fragen zum Heiligen Geist, M2 Liedtext, M3 Bibeltext-Plakate, M3 Bibeltexte

Lightpainting nach Bibelversen und als Kirchenpädagogik

Nicht immer lassen Konfis sich gern ablichten, selbst nicht im Rahmen von Lightpainting. Was in der Regel gut gelingt: eine Kirche zu inszenieren oder im Kirchenraum thematisch zu arbeiten. Dies schafft erfahrungsgemäß immer wieder eine ganz besonders dichte Atmosphäre und einen intensiven Bezug zum Kirchenraum. In diesem Beitrag kann man mögliche Ergebnisse sehen, die allerdings von Erwachsenen produziert wurden. Ebenso hier.

Zwei Impulskartensets stelle ich hier zum Download zur Verfügung. Eine Gruppe von 4-5 Personen kann sich jeweils einem Thema widmen.

  1. Lightpainting zu Bibelversen, in denen Licht eine Rolle spielt: Download
  2. Lightpainting zu den Prinzipalstücken einer Kirche mit Bibelversen: Download

Empfehlenswerte Internetseiten

http://www.lightpainting-fotos.de

http://digital-photography-school.com/25-spectacular-light-painting-images

http://www.foto-kurs.com

http://www.visual-dreams.de

Google-Bildersuche „lightpainting“

Lit. André Kramer, Lichtmalerei, in c’t 21/2013, S. 154ff (kostenpflichtig)

Hier ein wie üblich schön anschaulich gemachtes Video zum Thema aus der Sendung mit der Maus: http://www.ardmediathek.de/tv/Die-Sendung-mit-der-Maus/Lichtelefant/Das-Erste/Video?documentId=26635322&bcastId=1458

Meine Lightpainting-Kunstwerke



Lichtbemalte Bibeltexte – Workshop beim Powerday 2015 in Unterweissach

Die Bibeltexte zum Heiligen Geist kann man hier herunterladen: 2014-11-18_Ebinger-Material_Bibeltexte. Am besten druckt man sie großformatig aus mit Hilfe der Posterfunktion des Adobe Readers. Ich habe es so hochskaliert, dass es 6 A3-Bögen ergab, die man dann mit Tesa zusammenkleben kann.



 

Bilder der religionspädagogischen Fortbildung am 16.4.2015 mit Pfarrer/innen



Weltrekord im Lightpainting

Auf der re:publica 2015 #rp15 gab es einen Weltrekordversuch im Lightpainting mit ca. 2500 Beteiligten. Wie das Bild zustande kam, kann man schön in diesem Youtube-Video sehen:

Die Ergebnisse kann man auf der Homepage des Initiators und Lightpainting-Künstlers Ulrich Tausend bestaunen: http://1000lights.de/rp15/

Und wer wagt den nächsten Weltrekordversuch? Ich hätte schon Lust und mache gern mit, wenn irgendwo nachts mehr als 2500 Personen beieinander sind, mit denen man so etwas machen könnte …

Bildbearbeitung – der Feinschliff

Viele Lightpainting-Bilder wirken erst perfekt, wenn man sie mit der Bildbearbeitung noch ein wenig optimiert. Wie das mit der kostenlosen Software gimp geht, habe ich ausführlich in diesem Beitrag beschrieben. 

Print Friendly, PDF & Email
Lightpainting mit Konfis
Markiert in:     

4 Gedanken zu „Lightpainting mit Konfis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.